Reitsport

Reitsport · 31. Januar 2021
Reitverein mit Tradition und drei Richtertürmen
Hohenseeden - der Ort an der Bundesstraße 1 zwischen Burg und Genthin gilt als Pferdedorf. Bis vor einigen Jahren hatte jeder dritte Haushalt mindestens ein Pferd im Stall. Die Tradition des Reitvereins geht auf den Mai 1960 zurück. An der Bundesstraße 1 liegt auch der große Reitplatz, dessen Geschichte ebenfalls gut 60 Jahre alt ist.
Reitsport · 25. Januar 2021
Justus Buch: Junger Sportler auf dem Weg nach oben
Justus Buch gehört zu den hoffnungsvollen Talenten des deutschen Dressursports. Seine Leistungen auf Pony „Sweet Sin“ sowie einem Sportpferd namens „Der kleine Prinz“ sind kürzlich auch den entsprechenden Bundestrainern aufgefallen. Zum Ende des vergangenen Jahres hat der elfjährige Schüler vom SV Eintracht Grabow im Jerichower Land bedeutende Schritte auf Bundesebene absolviert.
Reitsport · 11. November 2020
Die Dressurjugend Sachsen-Anhalts gehört deutschlandweit zu den führenden Landesverbänden. Eine entscheidende Aktie daran hat Landestrainerin Nadine Güssow, die mit ihrem erstklassigen Training dafür sorgt, dass die Reiter-Pferde-Paare das Beste aus sich heraus holen können. Sie weiß aber auch: Diese Leistungen sind auch der bedingungslosen Unterstützung der Eltern und Heimtrainer zu verdanken. Zum Dressur-Landeskader gehören acht junge Reitsportler.
Reitsport · 09. November 2020
Titelgewinn (Alle Klassen) für Sibylle - das Dressurpferde-Championat geht an Anna: Erfolgreicher hätten die Kreismeisterschaften kürzlich in Königsborn für die Wörmlitzer Familie Schlöffel nicht laufen können. Im Sattel von First Ludwig siegte Sybille vor Nora Hennigs und Sabine Müller. Nach der Siegerehrung sagte sie: „Ja, unsere Pferde haben sich gut gezeigt.“ Anna (21) gewann das Championat auf Donnerlippchen.
Reitsport · 04. November 2020
Zwei Auftritte - zwei Siege vor der November-Zwangspause: Für Dressurreiterin Henriette Schmidt aus Naumburg war das Prussendorfer Jugendturnier die Krönung einer erfolgreichen Saison. Auf ihrem 13-jährigen Westfalen "Rocky's Sunshine" gewann sie die S*-Dressur (Quali zum Mitteldeutschen Jugendcup) deutlich vor Janna Jochheim vom Reitclub am Olympiapark und Cindy Shakira Stückrath aus Grabsleben. Mit Sybille Bubenik, Ute Kühn-Zöpfel und Frank Diener werteten sie alle drei Richter auf Platz eins.
Reitsport · 28. Oktober 2020
Die große Halle in Prussendorf war kürzlich Schauplatz eines Jugendturniers im Springreiten inklusive der Sichtung zum Bundesnachwuchschampionat der Spring- sowie Ponyspringreiter. Zum Turnier gehört auch die Quali für den Children-Postbank-Cup und die Junior-Future-Tour 2020/21. Nach seiner Pause wegen einer Beinverletzung fungierte Martin Lühmann wieder als Parcourschef. Ihren Dienst als Wertungsrichter versahen Peter Illert, Steffen Schubert, Annett Schwarzer sowie Harald Sporreiter.
Reitsport · 06. Oktober 2020
Cortes ist ein sechsjähriges Deutsches Sportpferd von Züchter Friedhelm Ebert aus Hohenseeden - und jetzt auch Kreismeister mit goldener Schleife am Halfter. Springreiter Steffen Buchheim vom RV Ihleburg trägt die dazugehörige Schärpe als Titelträger aller Klassen bei den Jerichower-Land-Meisterschaften in Königsborn. Er hat seinen Titel erfolgreich verteidigt.
Reitsport · 25. September 2020
Nach der Deutschen Dressur-Jugendmeisterschaft in der vergangenen Woche haben jetzt die Nachwuchsspringreiter ihre Meister gekürt. Nach drei Wertungsprüfungen und zwei Stechen stehen die neuen Deutschen Meister im westfälischen Riesenbeck fest: Carlotta Terhörst, Charlotte Stuppi, Johanna Beckmann und Hannes Ahlmann. Riesenjubel beim Sachsen-Anhalt-Team gab es am Sonntag bei den Ponyreitern. Magnus Schmidt aus Naumburg gewinnt Bronze.
Reitsport · 25. September 2020
Riesenerfolg für das deutsche Nachwuchs-Team beim Nationen-Preis in Belgien. Das Quartett von Bundestrainer Karl Brocks steigerte sich nach der zweiten Prüfung am Sonntag auf Platz zwei hinter den siegreichen Iren. Die wertvollsten Resultate steuerte Nachwuchs- Springreiter Magnus Schmidt aus Naumburg bei. Er bleib als einziger Deutscher in beiden Umläufen fehlerfrei. Platz zwei in der Nationenwertung belegte Schmidt zusammen mit Jonna Esser, Fabio Thielen und Lara Tönnissen.
Reitsport · 15. September 2020
Ellen Endert gehört nicht zu den schnellsten Springreitern im Land. Die Sportlerin aus Rietzel im Jerichower Land ist dafür bekannt, dass sie mehr Wert auf Qualität als auf Eile legt. Dieser Umstand verhalf ihr zum Gewinn des Großen Preises von Westeregeln im September. Der gastgebende Reit- und Fahrverein registrierte für das dreitägige Herbstturnier mehr als 1400 Nennungen. Man konnte deutlich erkennen, dass die Reitsportler nach der monatelangen Zwangspause große Lust auf Turniere haben.

Mehr anzeigen