Reitsport

Reitsport · 03. Juli 2020
Action-Held Chuck Norris wäre wohl nicht begeistert, Chucky genannt zu werden. Beim Fohlen namens Chuck Norris aus der Zucht von Igor Yakusha vom RV Hohenseeden ist es völlig in Ordnung, wenn Vereinsvorsitzende Dorthe Holzschuh das Tier Chucky nennt. Mit ihrem Team war Dorthe Holzschuh auch in diesem Jahr Gastgeberin der Fohlenschau des Pferdezuchtvereins Jerichower Land. Mit Hartmut Petschmann vom Kreisvorstand war die neue Landesverbands-Zuchtleiterin Steffi Lemke erstmals in Hohenseeden.
Reitsport · 08. Juni 2020
Vertraut und doch so anders: Calvörde war am Wochenende Schauplatz eines Pferdesport-Turniers, das den Berufs- und Kaderreitern vorbehalten war. Einige Teilnehmer bezeichneten die Atmosphäre als "merkwürdig - ohne Zuschauer und mit wenig Applaus." Der gastgebende Reit- und Fahrverein hatte sich alle Mühe gegeben, die Veranstaltung trotz Corona-Beschränkungen so angenehm und professionell wie möglich zu gestalten. Volker Lehrfeld gewann drei Prüfungen.
Reitsport · 20. Mai 2020
„Frauen sind die besseren Reitsportler“, meint Dressurreiterin Nataly Rudolph vom Wörmlitzer SV. Ihr Argument: „Schauen wir uns doch einfach mal unsere amtierenden Weltmeisterinnen im Springen, der Dressur und der Vielseitigkeit an.” Das sieht Torsten Bach vom Gardelegener Reitverein ganz anders: „Die meisten Ranglisten werden von Männern dominiert. Das gilt ganz besonders für das Springreiten.“ Wer hat Recht?
Reitsport · 30. März 2020
Ein Virus macht die Menschen krank und legt unsere Wirtschaft lahm. Davon betroffen sind auch die Unternehmer und Betriebe rund um den Pferdesport. Über die prekäre Situation in dieser Branche sprach Falk Heidel mit Roy Bartels. Der Geschäftsführer des Landesverbandes für Reit- und Fahrvereine sagt: „Für die meisten Betriebe fallen die Einnahmen weg - im Gegensatz zu den Kosten für die Versorgung der Tiere.“
Reitsport · 17. März 2020
Als letztes Turnier vor dem Corona-Stopp gab es in Prussendorf die Hallenlandesmeisterschaften Sachsen-Anhalts für Springreiter. 170 Teilnehmer (900 Nennungen) absolvierten die 23 Prüfungen an vier Tagen von Donnerstag bis Sonntag - allerdings wegen Corona vor leeren Rängen. Gold sicherte sich Michael Schiecke. Im Sattel von Cantusiero siegte der Springreiter des RFV Helmsdorf/Gerbstedt in der Summe dreier Springen der schweren Kategorie vor Oliver Klüsener von SV Wörmlitz.
Reitsport · 14. Januar 2020
17 Jahre alt ist Reitsporttalent Joan Wecke vom RV Eichenhof Schermen/Pietzpuhl. Elf Jahre alt ist die braune Stute Cora aus dem Besitz ihres Bruders David Gotzel. Gemeinsam sind Joan und Cora ein überaus erfolgreiches Duett im Springreitsport unseres Landes. Zuletzt bewiesen das die beiden beim internationalen CSI-Turnier in Neustadt/Dosse. Zunächst gewann das Reiter-Pferd-Paar aus dem Jerichower Land das Einlaufspringen zur Junior-Future-Tour.
Reitsport · 03. Januar 2020
Christof Kauert von Union Schönebeck bleibt Sachsen-Anhalts erfolgreichster Springreiter. Gewonnen hat er unter anderem die große Herbst-Challenge in Harsum auf Gitana. Die Landesrangliste 2019 führt Kauert (62.238 Zähler) mit gewohnt großem Vorsprung an - vor Landesmeister Tino Bode vom Halleschen RV Seeben. Bode hat sich mit mit mehr als 23.500 Punkten von Platz sieben im Vorjahr auf dem Vizerang vorgearbeitet. Einen Zweikampf zwischen den Beiden gab es beim Großen Preis von Königsborn.
Reitsport · 13. Dezember 2019
Acht Reitsport-Prüfungen gehörten am Wochenende zum Youngstermeeting-Hallenturnier in Prussendorf mit Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt, Berlin-Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Thüringen und einigen geladenen Reitern. Das M*-Springen gewann Benjamin Wulschner (Kastanienhof Cramon) unter 42 Startern vor dem Schönebecker Christof Kauert (Archivfoto) und Kay Körber aus Osterweddingen. Zuvor siegte Wulschner aus Dahlen bei Leipzig auch beim L-Springen mit steigenden Anforderungen.
Reitsport · 04. November 2019
Der Landesverband Sachsen-Anhalt war am Wochenende Veranstalter des Jugendturniers in Prussendorf. Die Hallenwettkämpfe sind Bestandteil der Sichtungen für die Bundesnachwuchs-Championate. Sieger einer Mannschaftswertung der Landesverbände U25 für Springreiter ist das Quartett Lina Nebe, Ivana Lesemann, Emelie Theuerkauf und Annika Gremmes (Sachsen-Anhalt II) vor Hedy Trümper, Joan Wecke, Magnus Schmidt und Ivana Lesemann (Sachsen-Anhalt) sowie Luise Jürgens, Johann Greve und Charlie Ann Wolf.
Reitsport · 07. Oktober 2019
Die Reitsport-Kreismeister im Jerichower Land heißen Sabine Kriesche und Steffen Buchheim. Die Dressur-Reiterin des RV Königsborn gewann ihre Konkurrenz vor Mandy Wöhling vom RFV Mützel-Genthin und Titelverteidigerin Susan Buch (Eintracht Grabow). Der Ihleburger Springreiter Buchheim ist Nachfolger seiner Vereinskollegin Lisa Naujok, die vor Jahresfrist in Lostau siegte. Platz zwei geht in diesem Jahr an die 2017-Gewinnerin Joan Wecke (Pietzpuhl) und Sebastian Ohle (Königsborn).

Mehr anzeigen