Jerichower Land

Jerichower Land · 29. September 2022
Kulturelle Perle: Rotary Club unterstützt das Burger Kino
Zum vierten Mal fand in Burg ein Kinoabend statt - organisiert vom Rotary Club Jerichower Land. Präsidentin Marion Schnoor und Clubmitglied Thomas Paul haben dem traditionsreichen Kino jetzt 1000 Euro übergeben.
Jerichower Land · 28. September 2022
Herbst-Wettkampf für 13 junge Feuerwehren
Es geht um Inhalte, um Ausbildung, um Kameradschaft und natürlich um Spaß am Wettkampf: Die Feuerwehr Mützel (bei Genthin) veranstaltete ihre traditionellen Herbstlauf mit 13 Jugendteams aus neun Wehren unserer Region. Absolvieren mussten, oder besser durften, die jungen Brandbekämpfer einen Wettkampf aus 16 Disziplinen von Schaukel und Wassereimer über Kutsche und Ski fahren bis hin zu Knoten und Gruppenstafette.
Jerichower Land · 02. August 2022
Erstmals eine Frau: Marion Schnoor ist Rotary-Präsidentin
Alle zwölf Monate wechselt die Präsidentschaft im Rotary Club Jerichower Land. Auf den scheidenden Präsidenten Dirk Meier folgt mit Marion Schnoor erstmals eine Frau in der 29-jährigen Geschichte des Clubs. Dirk Meier übergab die Glocke kürzlich an die neue Präsidentin Marion Schnoor. Mit dieser Glocke werden die wöchentlichen Meetings der Rotarier ein- und ausgeläutet.
Jerichower Land · 13. Mai 2022
24.000 Euro für Vereine und 66 Kindertagesstätten
Das nennt man wohl einen warmen Regen: 66 Kindertagesstätten und zwölf Vereine profitieren von einer Ausschüttung der Volksbank Jerichower Land. Die Genossenschaftsbank verteilt 24.000 Euro an verschiedene Projekte im Landkreis - und was zum Spielen für die Jüngsten, jede Einrichtung bekommt ein schnittiges Bobbycar.
Jerichower Land · 06. April 2022
Die Feuerwehr auf der höchsten Baustelle der Stadt
Eine imposante Gerüstkonstruktion umschließt derzeit den Genthiner Wasserturm. Für die Genthiner Feuerwehr wird das Wahrzeichen der Stadt damit zu einem Schwerpunktobjekt in der Einsatzplanung. "Kommt es während der Bauarbeiten zu einem Notfall, müssen die Rettungskräfte die Zugangsmöglichkeiten und Platzverhältnisse kennen", erklärt Wehrsprecher Michael Voth.
Jerichower Land · 29. März 2022
Ukraine-Helfer kooperieren mit Tokio-Hotel-Schlagzeuger
Die Hilfsbereitschaft für die Menschen aus der kriegsgeplagten Ukraine reißt nicht ab. Ein Beispiel kommt aus der Kleinstadt Genthin, wo eine gute Handvoll Privatleute seit Wochen Spenden sammelt und Transporte ins Krisengebiet organisiert. "Wir haben jetzt den fünften Transport mit Hilfsgütern realisiert und waren Sonnabendnacht gegen 2 Uhr wieder zu Hause", erzählt Michael Reis, der zu den Organisatoren unter dem Label "Genthin hilft!" gehört.
Jerichower Land · 28. März 2022
Zwei neue Gesichter in Gommerns Stadtinfo
An der Wand hängen Poster von den Gurkenköniginnen. Darunter finden Besucher dutzende Broschüren mit Ausflugs- und Event-Tipps neben einer gläsernen Vitrine mit netten Gastgeschenken und Souvenirs aus Gommern: In der Stadtinfo am Platz des Friedens gibt es nichts, das es nicht gibt. Gratis hinzu kommt ein Lächeln von Ramona Ballerstedt und Carola Lindner, die Touristen und Einheimische hier zu deutlich erweiterten Öffnungszeiten empfangen.
Jerichower Land · 24. März 2022
Vollsperrung wegen Bauarbeiten in Gütter
Am Ortseingang von Gütter werden vom 4. April bis 30. September gleich zwei Bauprojekte umgesetzt. Neugebaut wird die stark beschädigte Ihlebrücke. Die dafür notwendige Vollsperrung wird zeitgleich für die Sanierung der Zufahrtstraße (K 1210) genutzt. Diese Straße weist auf einer Länge von 500 Metern erhebliche Schäden auf. Für die Umsetzung der beiden Projekte investiert der Landkreis 1,7 Millionen Euro, welche vollständig aus Eigenmitteln finanziert werden.
Jerichower Land · 11. März 2022
Kino, Theater, Sex: Events für junge Leute mit Haltung
Schaltung mit Haltung - so ist eine interkulturelle Fahrradtour von Genthin nach Seedorf überschrieben. Der Ausflug am 23. März mit Start um 10 Uhr auf dem Genthiner Marktplatz gehört zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Innerhalb dieses Projekts gibt es mehrere Veranstaltungen in den Bereichen Genthin, Jerichow, Elbe-Parey, Burg sowie das südliche Jerichower Land.
Jerichower Land · 25. Februar 2022
Unwirtschaftlich: Aus für Genthiner Stadtlinie 750
Die Zeit der Genthiner Nahverkehrs-Stadtlinie geht zu Ende. Die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land (NJL) plant die Einstellung der Linie 750. „Sie ist in dieser Form nicht zukunftsfähig“, sagt Thomas Schlüter. Er ist seit zwei Jahren Geschäftsführer der NJL. Aktuell fährt die Stadtlinie mit der Erkennungszahl 750 insgesamt 56 Haltestellen an. Das Problem: Oft sind die Busse leer.

Mehr anzeigen