Anmeldung 2019

Hotelempfehlung


Spalte 1 12 km Einzel 6 km Einzel 1,5 km 12km Teamwettbewerb 6 km Teamwettbewerb
 bis 27.01. 30 € 25 € 10 € 100 € 80 € 
bis 29.06. 40 € 35 € 15 € 130 € 110 €
bis 05.08. 50 € 45 € 20 € 170 € 150 €

Wir weisen darauf hin, das der Vormittag den Elite Teilnehmern vorbehalten ist. 

Es wird spätestens am 8. August die Starterliste veröffentlicht.

Davon ist die Startzeit von jedem Starter zu entnehmen.

Eine Wunschstartzeit kann gerne bei der Anmeldung angegeben werden.

Teilnehmerliste

Haftungsausschluss/Teilnahmebedingungen

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie Haftungsausschluss und Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert haben. 
Es besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem/der Teilnehmer/in, wenn aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen der Veranstalter verpflichtet ist, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. 
Die Veranstalter haften für Sach- und Vermögensschäden nur im Falle grober Fahrlässigkeit oder Vorsatzes. Diese Haftungsbegrenzung bezieht sich nicht auf Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer vertraglichen Hauptleistungspflicht der Veranstalter beruhen. Die Haftung der Veranstalter für fahrlässige, aber nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Der Veranstalter haftet nicht - außer bei Vorsatz - für atypische und nicht vorhersehbare Folgeschäden. Die vorbeschriebenen Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Haftung von Angestellten, Vertretern, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich die Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedienen bzw. mit denen sie zu diesem Zweck vertraglich verbunden sind. 
Die Veranstalter können keine Haftung für gesundheitliche Risiken des/der Teilnehmers/in im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung übernehmen. Es obliegt dem/der Teilnehmer/in, seinen Gesundheitszustand vor Teilnahme an der Veranstaltung zu überprüfen ggf. ärztlich bestätigen zu lassen. Der Teilnehmer versichert, dass er Schwimmen kann. 
Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für verwahrte Gegenstände. Fotos, Filme und Daten dürfen wie unten beschrieben verwendet werden. 
Versicherungen des Teilnehmers 
Der Teilnehmer versichert, dass sein angegebenes Geburtsdatum und alle angegebenen Daten richtig sind. Jeder ist teilnahmeberechtigt. 
Salvatorische Klausel 
Sollten einzelne Bestimmungen des Haftungsausschlusses oder sonstige einzelne Bestimmungen der Vereinbarung unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. 
Strecke 
Die Strecke führt über eine Vielzahl von Treppen bzw. bei der Genthiner Matsch-Wolke zusätzlich durch unterschiedliche Untergründe wie weicher Sand, Kies, Matsch, Wald und Wiese usw. Es ist hier zu beachten, dass der Untergrund uneben ist und verborgene Gegenstände oder natürliche oder künstliche Hindernisse beinhalten kann wie Steine, Holzstecken, Baumwurzeln, Reifen etc. 
Es besteht permanente Rutsch- und Ausrutschgefahr! Wir weisen für die Genthiner Matsch-Wolke ausdrücklich darauf hin, dass beim Überwinden der Hindernisse Verletzungen durch Stürze, Umknicken, Stolpern oder Ausrutschen entstehen können. Weiter entstehen Gefahren durch andere Teilnehmer, die durch Stürze ihre Mitläufer gefährden können. 
Es ist zu beachten, dass aufgrund der Menge der Teilnehmer eine freie Sicht auf die Strecke und Hindernisse nicht gewährleistet ist. Das Lauftempo und Laufverhalten ist den Sichtverhältnissen und dem Andrang auf der Strecke und an den jeweiligen Hindernissen anzupassen. 
Das Rennen
Der Veranstalter hat jederzeit das Recht, die Strecke zu ändern oder während des Rennens einzelne Hindernisse zu schließen. Jeder hat sich fair und rücksichtsvoll zu verhalten. Ein Verstoß gegen den Fair-Play-Gedanken führt zum Ausschluss von der Veranstaltung. 
An den Hindernissen sind Helfer des Veranstalters, deren Anweisungen unbedingt Folge zu leisten sind. Die Helfer sind berechtigt, bei Zuwiderhandlung die Teilnehmer vom Rennen auszuschließen. Hilfestellung von anderen Teilnehmern ist erlaubt- ja sogar gewünscht; mitgebrachte Hilfsmittel sind es nicht. 
Reglement & Disqualifikation 
Die Teilnehmer an der Genthiner Matsch-Wolke müssen alle Hindernisse bewältigen. Bei Nichtbewältigung bzw. Umlaufen eines Hindernisses, Abkürzen der Strecke oder einer Rennaufgabe z.B. aufgrund von Verletzungen bzw. wenn der Teilnehmer das Rennen nicht innerhalb des Laufendes finisht, gilt dieGenthiner Matsch-Wolke als nicht geschafft. 
Freizeitläufer, die einfach nur Spaß bei der Genthiner Matsch-Wolke spüren wollen, dürfen notfalls ein Hindernis umgehen; als Ausgleich dafür müssen am jeweiligen Hindernis 10 Liegestützen gemacht werden. Hier steht der Spaß und die Sicherheit im Vordergrund. 
Unfaires oder unsportliches Verhalten auf der Strecke, mutwillige, unsachgemäße Behandlung von Hindernissen sowie „Nicht-überlaufen" der Dedektionsmatten für Rundenzählung und Zielzeitnahme auf der Strecke führt ggf. zur Disqualifikation. Die Streckenposten übermitteln die Startnummer an die Rennleitung. Es wird dann entschieden, ob das Rennen fortgesetzt werden kann oder eine sofortige Disqualifikation erfolgt. 
Streckenposten an den Hindernissen überprüfen den reibungslosen und regelgerechten Ablauf. Die Strecke ist so aufgebaut, dass möglichst keine Wartezeiten vor den Hindernissen entstehen. Falls dies doch geschehen sollte, erwartet der Veranstalter absolute Fairness unter allen Teilnehmern. Da es sich um einen Hindernislauf handelt, bei dem die Sicherheit der Teilnehmer an oberster Stelle steht, kann es zu Verzögerungen an einzelnen Hindernissen kommen. Der Veranstalter ist bemüht, dies z.B. durch den Startmodus und/oder den Streckenverlauf zu minimieren. Sollte Gefahr für die Gesundheit bestehen - egal ob und aus welchem Grunde -, wird das Teilnehmerfeld kurzfristig an entsprechenden Hindernissen umgeleitet. Das gleiche gilt bei eventuell anfallenden Reparaturarbeiten an defekten Hindernissen oder um an einer anderen Stelle den hohen Sicherheitsstandard weiter garantieren zu können. 
Eine Weitergabe der Startnummer an andere Personen ist nicht zulässig und ausdrücklich verboten. Bei Nichtbeachtung übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung im Falle einer Verletzung. 
Ärztliche Versorgung und med. Betreuung 
Sanitäter und Rettungswagen sind vor Ort. Die Sanitäter sind berechtigt, Teilnehmer mit Anzeichen von Verletzungen und/oder Überanstrengung zu deren eigenen Sicherheit aus dem Rennen zu nehmen. Bitte beachten: Es dürfen keine ärztlichen Bedenken gegen eine Teilnahme an einem Hindernislauf vorliegen! 
Fotos, Filme, Daten 
Von der Veranstaltung werden Fotos gemacht sowie Filme gedreht. Bitte beachten: Der/die Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner/ihrer Teilnahme an der Veranstaltung gemachte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der Rundfunk-, Fernseh-, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen wie Filme und Videokassetten, CDs, DVD etc., ohne Vergütungsansprüche vom Veranstalter benutzt, verbreitet und veröffentlicht (u.a. Alpha-Report, Youtube) werden dürfen. 
Der Name, Vorname, Geburtsjahr, Name des Teams, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) des/der Teilnehmers/in wird zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit dieser Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. Die Daten werden vom Veranstalter nicht an andere Firmen weitergegeben. 
Die Daten werden nach Durchführung und Abwicklung des Events gelöscht, die Berechtigung des Veranstalters zur Nutzung der im vorstehenden Absatz genannten Daten, Fotos etc. im Rahmen der dort genannten Zwecke, bleibt davon unberührt. (Hinweis It. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)