Nachrichten

Nachrichten · 22. Oktober 2021
Messerattacke auf Imbissverkäufer
Erst hatte er den Verkäufer aus seinem Geschäft gelockt und dann ein Messer unter die Nase gehalten. Der Täter wollte laut Polizei am Donnerstag in einem Imbiss Am Markt in Burg Geld erpressen. Mit seinem Messer blieb der Täter an der Tür stehen und wartete darauf, dass der Mitarbeiter das Geld aus der Kasse holt.
Nachrichten · 19. Oktober 2021
Polizei warnt vor falschen Polizisten
Die Polizei warnt aktuell vor falschen Polizisten, die sich telefonisch meist bei älteren Leuten melden. Geschehen unter anderem heute in Burg, als ein angeblicher Polizist namens Bergmann am Vormittag bei einer Frau (51) angerufen hatte, um ihr "mitzuteilen", dass man Täter festgenommen habe, die Fotos von ihrem Haus, von Schmuck und ihren Bankdaten gemacht hätten.
Nachrichten · 14. Oktober 2021
Sie liegt im Krankenhaus: Collie beißt Frau in die Lippe
Die Polizei nennt es fahrlässige Körperverletzung: Ein Border Collie hat einer Frau am Dienstag auf einem Reiterhof in Zerben (Elbe-Parey) in die Lippe gebissen. Dabei verlor sie einen Zahn und erlitt schwere Verletzungen am Mund. Der Hund hatte sie auch noch in die Wade gebissen. Ihr Freund hat die 37-jährige Frau ins Krankenhaus Magdeburg gefahren, wo sie stationär aufgenommen wurde.
Nachrichten · 14. Oktober 2021
Rettungshubschrauber vor Ort nach schwerem Schulbus-Unfall
Schwerer Unfall mit Schulbus in Königsborn: Auf dem Weg zur Schule knallte es Donnerstag früh auf der Straße zwischen Menz und Königsborn im Jerichower Land. Im Kleinbus saßen fünf Schüler und zwei Erwachsene. Laut Polizei ist noch unklar, warum der Bus von der Fahrbahn abgekommen ist und im Straßengraben landete.
Nachrichten · 25. September 2021
1000 Genthiner feiern Chemiepark-Jubiläum
Eine Stadt feiert ihre Chemiepark-Tradition: 1000 Besucher zählten die Veranstalter am Sonnabend über mehrere Stunden verteilt beim Tag der offenen Tür auf einem kleinen Festplatz hinter dem Stadtkulturhaus. Anlass war das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen eines Gewerbeparks, der 1991 von Fritz und Hugo Henkel gegründet wurde. "Als Besucher konnten wir uns davon überzeugen, dass Genthin ein innovativer Chemie-Standort mit großem Potenzial für die Zukunft ist", sagte Dr. Franziska Kersten.
Nachrichten · 24. September 2021
Dümmer geht immer: Ladendieb lässt sich zweimal erwischen
Es klingt wie aus dem schlechten Drehbuch eines Vorabend-Krimis: Ein Ladendieb (26) klaut Getränkedosen im Wert von mehr als 30 Euro - und lässt sich dabei am selben Tag in zwei Geschäften erwischen. Erste Station auf seiner durstigen Tour war der NP-Markt an der Schartauer Straße in Burg. Dort packte er seinen Rucksack mit den Dosen pralle voll und wollte davon marschieren. Ein Verkäufer stoppte ihn und rief die Polizei. Der Rest war unspektakulär.
Nachrichten · 09. September 2021
Persil, Ata, Spee - eine Stadt feiert 100 Jahre Waschmittel
Persil ist das meistverkaufte Waschmittel in Deutschland. Die Historie dieses Produkts geht auf das Jahr 1907 zurück. Das einhundertjährige Bestehen feiern vier Unternehmen des Chemieparks mit einem Tag der offenen Tür am 25. September ab 10 Uhr. Die Besucher bekommen an diesem Tag die Möglichkeit, hinter die Kulissen der zumindest teilweise international agierenden Unternehmen zu schauen.
Nachrichten · 09. September 2021
Garagenbrand: Feuerwehrmann verletzt im Krankenhaus
In Flammen standen zwei Garagen und ein Stall am Mittwoch in Schermen (Jerichower Land). Das Auto in einer der Garagen ist komplett verkohlt. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Schermen, Lostau, Möser und Pietzpuhl war die Arbeit nicht ganz einfach, weil sich der Komplex in zweiter Reihe befindet. Ein Feuerwehrmann musste laut Polizei leicht verletzt ins Burger Krankenhaus gebracht werden.
Nachrichten · 01. September 2021
51 junge Leute starten in die Pflege-Ausbildung
Startschuss für 51 junge Leute in ihre dreijährige Pflege-Ausbildung. Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden von Janine Friebel. Die Leiterin des Helios-Bildungszentrums sagte: „Die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig gut ausgebildete Fachkräfte im Gesundheitswesen sind. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen optimal auf ihre künftigen Aufgaben in der Pflege vorzubereiten.“
Nachrichten · 31. August 2021
Suizidgefahr: Polizei sucht 71-jährige Rentnerin
Mit Hochdruck sucht die Polizei eine 71 Jahre alte Rentnerin aus Burg. Sigrid Frohriep wird seit Montag vermisst. Laut einem Reviersprecher hat die Gesuchte um 21.50 Uhr ihre Wohnung an der Gorkistraße verlassen. Sie gilt als depressiv und hat kurz vor Verlassen des Hauses erneut suizidale Gedanken geäußert.

Mehr anzeigen