Menschen

Menschen · 29. Januar 2020
Die Diagnose fühlt sich an wie ein harter linker Haken - Brustkrebs. Im September 2018 fällt Wiebkes Alltag in sich zusammen wie eine alte Mauer. Ihre Story ist die Geschichte einer alleinerziehenden Frau Anfang 30, der klar wird, dass ab heute nichts mehr sein wird wie es war. Am Tag nach der Diagnose sitzt sie im Garten und fängt zu schreiben an. Herausgekommen ist ihr Buch „Rosaschleife #einherzvollerliebeschlägtstark“. Hier erzählt die Autorin unter Pseudonym Phoebe Willson ihre Geschichte.
Menschen · 16. Januar 2020
Zwei Geschwister - vier Sportarten: Kim und Tim Buhtz aus Dretzel sind in unterschiedlichen Arenen unterwegs. Laufsport, Motocross oder Reiten - trotz der sportlichen Vielfalt teilen Bruder und Schwester eine gemeinsame Trainingsmethode: den Fußball.
Menschen · 27. Dezember 2019
Hase, Hirsch und Hollerbusch: Antje und Thomas Wöhling finden Motive in unseren Wäldern, die nur wenige Menschen im Original zu sehen bekommen. Ein Jahr lang war das Tucheimer Ehepaar in den Wäldern Ostdeutschlands unterwegs. Herausgekommen ist faszinierendes Filmmaterial über mehrere Stunden. Zum 14. Mal gibt es die zweitägige Veranstaltung am 11. und 12. Januar (jeweils 10.30 bis 18 Uhr) in der Tucheimer Gaststätte "Zum Fiener" bei Wildgerichten, Kaffee und Kuchen.
Menschen · 23. August 2019
Gold für Ferdinand Grams in München. Das war kürzlich die Schlagzeile einer Pressemitteilung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung aus Warendorf. Und weiter: Nach dem Gewinn der Bronzemedaille 2018 sicherte sich Ferdinand Grams in diesem Jahr die Goldmedaille mit deutlichem Vorsprung bei den Pony-Zweispännern.
Menschen · 26. Juni 2019
„Mein Körper ist mein wertvollster Besitz“, sagt Alexander Rech. „Und darin möchte ich mich schmerzfrei wohlfühlen.“ Aus diesen simplen Erkenntnissen hat der 35-jährige Magdeburger eine Lebensphilosophie kreiert. Er sagt auch: „Für unsere Gesundheit sind wir zum größten Teil selbst verantwortlich.“ Denn: „Die meisten Krankheiten sind psychischen Ursprungs.“
Menschen · 11. April 2019
Wenn Ann-Kristin unterwegs ist, hat sie stets eines bei sich: ihr Skizzenbuch. Das ist ein Muss. Die 19-Jährige liebt es, Dinge mit Bleistift auf dem Papier festzuhalten. Deshalb ist es auch ihr Traum, inzwischen sogar ihr Ziel, Kunst zu studieren. Nicht Kunst im weithin bekannten Sinne. Ann-Kristin möchte Animationsfilme zeichnen, Teil eines großen Produktionsteams werden.
Menschen · 13. März 2019
Markus Stottmeister gehört zu den großen Hoffnungen des deutschen Fahrsports. Dem 23-jährigen Student (Agrarwissenschaft) fällt es nicht leicht, all seine Erfolge aus den vergangenen Jahren aufzuzählen. Da sind bundesweit und auf internationaler Ebene einige Trophäen zusammengekommen. Dabei soll es nicht bleiben: Stottmeister ist ein Sportler, der mit Pferden umgehen kann, und am Kutschen-Material tüftelt - eine perfekte Kombination für eine Karriere mit Vierspännern.
Menschen · 09. März 2019
Ihr sportlicher Mittelpunkt ist der RV Ihleburg im Jerichower Land: Yessica Schröder gehört zu den erfolgreichsten Dressur-Reitern Sachsen-Anhalts. Mit 3136 Punkten belegt die 23-jährige Sportlerin Platz neun der aktuellen Landesrangliste. Verdient hat sie sich ihre Punkte unter anderem mit einem zweiten Platz im Sattel von Florenciano bei den Hallenlandesmeisterschaften 2018 in Salzwedel.
Menschen · 05. März 2019
Eine junge Malerin fühlt sich im düsteren Bereich zuhause. Delila Berger (36) arbeitet unter dem Pseudonym „Rose Black“. Sie lebt ihren Persönlichkeits-Zwist in der Kunst aus: „Ich sehe den Schmerz der Menschen und setze ihn auf meiner Leinwand um.“
Menschen · 18. Februar 2019
Joan Wecke (16) gehört zu den erfolgreichsten Springreitern Mitteldeutschlands - bei der Erwachsenen. 2018 hat sie sich knapp 23.000 Ranglistenpunkte erkämpft - Platz 168 in Deutschland, Rang 2 in Sachsen-Anhalt hinter Christof Kauert aus Schönebeck. Mit ihren 16 Jahren gehört sie in die Junioren-Kategorie, die sie im Land natürlich dominiert.

Mehr anzeigen