Laufsport

Laufsport · 23. November 2019
Marie und Paul Weinmann sind die Sieger des Elbe-Ohre-Cups 2019 in der Damen- bzw. Herrenwertung. Ihre Pokale bekamen noch viel mehr Läufer am Sonnabend bei einer Ehrungsveranstaltung mit 220 Sportlern im Genthiner Stadtkulturhaus. Der Elbe-Ohre-Cup besteht aus 26 Laufveranstaltungen in Altmark, Börde, Magdeburg und dem Jerichower Land. Die Saison startet traditionell Anfang März in Demker. Das Finale findet regelmäßig im November in Osterburg statt.
Laufsport · 11. November 2019
Ausgezeichnet hat der Leichtathletik-Landesverband Sachsen-Anhalts kürzlich in Barby seine erfolgreichsten Langstreckenläufer im Rahmen des Landescups. Bei der Festveranstaltung im Hotel Rautenkranz überreichten Präsident Gerry Klein sowie Andreas Broska und Bernd Ebert eine ganze Reihe Pokale und Urkunden an die erfolgreichsten Hobbysportler der zweitgrößten Laufserie im Land. 153 Sportler waren nach Barby gekommen.
Laufsport · 04. November 2019
Frauke Neumann von den Griebener Elbblitzen stürmt derzeit von Erfolg zu Erfolg. Beim 35. Altmarklauf war die 36-Jährige wiederum schnellste Dame auf der 5500-Meter-Strecke mit Start und Ziel an der Landessportschule. Auf drei Distanzen haben 260 Sportler den letzten Lauf des Elbe-Ohre-Cups absolviert - dieser Crosslauf mit einigen fiesen Anstiegen (inklusive Fuchsberg) gehört zu den anspruchsvollsten Events innerhalb dieser EOC-Laufserie mit seinen 26 Veranstaltungen.
Laufsport · 31. Oktober 2019
Sechs goldene Pokale für die sechs schnellsten Rolandläufer gab es am Reformationstag für Frauke Neumann, Gwen Kieffer, Paul Weinmann, Sebastian Anselm auf den Hauptstrecken sowie Mara Simon und Lennart Hufschläger über 2200 Meter. 470 Teilnehmer hatten den 14. Burger Rolandlauf bei Temperaturen knapp über den Gefrierpunkt in Angriff genommen. Hannes Herrmann vom PSV Burg war sogar doppelt unterwegs.
Laufsport · 27. Oktober 2019
"Ganz schön schwer", sagte Frauke Neumann von den Griebener Elbblitzen, als ihr Gerhard Borstell bei der Siegerehrung eine goldene Plakette überreichte. Die Trophäe ist so groß wie ein Kuchenteller und schwer wie ein Küchenstuhl aus Massivholz. Mehr als 300 Sportler lockte der SV Germania Tangerhütte zum 10. Parklauf mit Schloss und dem idyllischen Spiegelsee als Sehenswürdigkeiten.
Laufsport · 20. Oktober 2019
5000 Sportler absolvieren den 16. Magdeburg-Marathon - und keiner war schneller als Robert Linz, zumindest auf der 42,195 Kilometer Strecke. Der 34-jährige Magdeburger sprintete nach 2:35 Stunden über die Ziellinie und präsentierte sich den Fotografen mit seinem 16 Monate alten Töchterchen auf dem Arm. Er sagte noch vor der Siegerehrung: "Nach 30 Kilometern hat es im Oberschenkel gezwickt. Ich hatte ein wenig Bammel, dass die Muskulatur zumachen könnte. Aber jetzt bin ich zufrieden."
Laufsport · 03. Oktober 2019
21. Bismarck-Gedenklauf in Schönhausen: Moderator Uli Sandhof schickte 300 Sportler auf die vier Strecken dieses Crosslaufs.. Erik Müller vor Enrico Ebert und Marco Piec - das war die Reihenfolge zur Halbzeit an der Wende des 13-Kilometer-Laufs. Bis ins Ziel hat sich daran nicht mehr geändert. Mit deutlichem Vorsprung sprintete der Stendaler Müller ins Ziel: "Nach diesem Lauf ist für mich die Saison beendet", sagte er zum Alpha-Report.
Laufsport · 30. September 2019
Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen im strömenden Regen beim Tangerpokallauf in Demker. Mit Erik Müller (Stendal), Paul Weinmann (Genthin) und Marco Piec aus Tangermünder war der Lauf auf der Zwöf-Kilometer-Strecke prominent besetzt. In dieser Reihenfolge belegten die jungen Männer auch die ersten drei Plätze. Einen echten Fight gab es zwischen Müller und Weinmann bis kurz vor dem Ziel mit dem um drei Sekunden besseren Ende für den Stendaler.
Laufsport · 30. September 2019
Als der Äthiopier Kenenisa Bekele den 46. Berlin-Marathon in 2:01:41 Stunden gewinnt, ist Eric Kopp noch im ersten Drittel seines Rennens auf dem Moritzplatz unterwegs. Unterschiedliche könnten die Ansprüche der beiden Männer kaum sein: Während sich der 37-jährige Bekele als trauriger Sieger präsentierte, weil ihm zwei Sekunden zum Weltrekord fehlten - absolvierte der elf Jahre jüngere Erfurter den ersten Marathon seines Lebens, den er in guten 3:54 Stunden ins Ziel bringt.
Laufsport · 19. September 2019
Yves Löbel aus Niederndodeleben bei Magdeburg gewinnt bei den Senioren-Europameisterschaften in Venedig eine Bronzemedaille in der Teamwertung des Halbmarathons. Mit einer Zeit von 1:17 Stunden auf der 21,1 Kilometer Strecke belegte Löbel Platz sieben in seiner Altersklasse. Team-Bronze gewann der 42-Jährige gemeinsam mit Kai Vogler und Jens Wittig. Gestartet ist er zuvor über 10.000 (Platz sieben) und 5000 Meter (fünfter Platz).

Mehr anzeigen