· 

Golf-Fahrer: Flucht vor der Polizei endet an einer Hauswand

Verfolgungsjagd der Polizei endet an einer Hauswand!
Weil er keine Fahrerlaubnis besitzt, wollte sich ein junger Golf-Fahrer auf keinen Fall von der Polizei kontrollieren lassen. In Zerben (Elbe-Parey) drückte der Mann aufs Gaspedal, als ihn die Polizisten Nadine Mittag und Holger Belitz auf der Pareyer Straße stoppen wollten. Selbst das Anhaltesignal, Blaulicht und Martinshorn machten keinen großen Eindruck auf den Golf-Fahrer, der seinen VW hastig über die Karl-Marx-Straße steuerte. Ein Aufprall an einer Hauswand in der Waldstraße beendete schließlich die kurze Flucht vor der Staatsgewalt. Der Mann überstand den Unfall mit leichten Verletzungen. Erheblicher Schaden entstand am Haus. Aber: Alkohol spielte laut Polizeisprecherin Cordula Gobel keine Rolle. 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0