· 

Dumm gelaufen: Polizei schnappt Graffiti-Sprayer

Dumm gelaufen ist die Nacht zu Mittwoch für einen Graffiti-Sprayer in Burg. Der 28-jährige Mann hatte in einer Tunnel-Unterführung ein nettes Bild mit Motiv zur Landesgartenschau mit Versalien übertüncht. Er hatte nicht bemerkt, dass er dabei beobachtet wurde. Der Zeuge rief die Polizei. Als die Schutzmänner vor Ort waren, machte sich der Sprayer aus dem Staub. Half aber nix, die Polizei war schneller. Bei der Durchsuchung des Burgers haben die Polizisten weitere Sprayer-Utensilien sichergestellt. Er wird sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten müssen, durfte nach der Befragung im Revier nach Hause gehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0